Die Landschachervolksschule ist eine Tagesheimschule!

Diplomierte Kindermentaltrainerin Adele Moser

Die Landschachervolksschule ist eine Tagesheimschule!

Das heißt, auf Wunsch der Eltern wird eine Nachmittagsbetreuung für die Kinder angeboten. Es besteht auch die Möglichkeit, ein gemeinsames warmes Mittagessen zu einem kostengünstigen Preis einzunehmen.

Was bietet die Lern- und Freizeitbetreuung am Nachmittag?

Professionelle Betreuung der Schüler durch Lehrerinnen, die beaufsichtigen, unterstützen und zu selbständigem Lernen motivieren. Täglich 1 Stunde (Hausübungsstunde) werden die Kinder von einer Klassenlehrerin der Schule betreut.

Die restlichen Stunden (Lernen, Essen, Freizeit) werden von Frau Adele Moser, einer diplomierten Kindermentaltrainerin, übernommen.

Hausübungsstunde und individuelle Lernstunde:

Hier werden die schriftlichen Hausaufgaben erledigt.

Natürlich werden die Kinder bei auftretenden Schwierigkeiten unterstützt.

Üben mit Hilfe verschiedener Lerntechniken und mit zusätzlichem Übungsmaterial.

Freizeitstunden:

Beim Spiel und bei vielfältigen Freizeitaktivitäten können sich die Kinder vom Lernen erholen. Fallweise werden auch gemeinsame Ausflüge oder zusätzliche sportliche Aktivitäten angeboten.

Weiterführender Link mi den Öffnungszeiten